Jahreshauptversammlung 2019

Verein freut sich über aktive Verstärkung und hat viel vor

Wolfgang Runkel als 1. Vorsitzender dankte in seinen Eingangsworten zur diesjährigen sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung am 15.02. im "Landhaus Haag" in Daufenbach zunächst sowohl den befreundeten Muscheider Vereinen "Hobby-Club Wäller Jungs" und Verschönerungsverein als auch der Ortsgemeinde Dürrholz für die sehr gute und harmonische Zusammenarbeit wieder in 2018. Dank galt auch dem an diesem Abend verhinderten langjährigen Chorleiter Dietmar Löffler für sein großes Engagement und Oliver Schmidt für die sehr zeitnahe und sorgfältige Pflege der Homepage. Ein besonderer Gruß ging an die aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesenden Ehrenmitglieder Artur Kambeck und Johanna Noll.

Nach einem Gedenken an die im Laufe der Jahre verstorbenen Vereinsmitglieder rief der Vorsitzende in seinem Geschäftsbericht zunächst noch einmal die Aktivitäten des Vereins sowohl auf gesanglichem als auch auf geselligem Gebiet in Erinnerung. Dank der engagierten Mithilfe aller Sängerinnen und Sänger, die im vergangenen Jahr auch weitere Unterstützung erhielten, konnte sich die "Heimattreue" wieder bei einer Reihe von Veranstaltungen insbesondere der Ortsgemeinde, aber auch außerhalb von Dürrholz sowie bei "runden" Geburtstagen von Vereinsmitgliedern präsentieren, je nach Anlass mit eher traditionellem oder eher modernem Repertoire.

Anschließend trug Ursula Kolb den Kassenbericht vor. Danach verfügt der Verein nicht zuletzt dank großzügiger heimischer Unterstützung über ein solides finanzielles Fundament. Von den Kassenprüferinnen Martina Boek und Karin Dudeck wurde Ursula Kolb eine sehr sorgfältige, übersichtliche und korrekte Kassenführung bescheinigt.

Dietmar Neitzert als Versammlungsleiter dankte dem Verein und insbesondere dem Vorstand im Namen aller Anwesenden für die engagierte Arbeit im vergangenen Jahr. Er betonte, wie wichtig und eigentlich unverzichtbar der Chor für die Gemeinschaft allgemein und insbesondere im Rahmen der Veranstaltungen der Ortsgemeinde ist. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands wurde Wolfgang Runkel ebenso einstimmig wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt. Wolfgang Runkel nahm das Amt gerne an und führte dann durch die weiteren Wahlgänge, die jeweils einstimmige Ergebnisse für folgende Personen und Positionen erbrachten:
2. Vorsitzende: Birgit Runkel
Kassiererin: Ursula Kolb
Schriftführer: Uli Neitzert
Beisitzerin: Birthe Sommer
Festausschuss: Conny Althof, Karin Dudeck, Leo Sommer und Werner Wittwer.
Die Kasse werden im nächsten Jahr Carmen Reusch und Friedrich Thöne prüfen.

Den aus gesundheitlichen bzw. privaten Gründen nicht mehr im neuen erweiterten Vorstand vertretenen langjährigen Festausschuss-Mitgliedern Heidi Neitzert und Wioletta Zimmer galt noch ein besondere Dank des neuen und alten Vorsitzenden.

Abschließend wurden noch die bereits feststehenden Termine in 2019 besprochen. Neben einer Reihe gesanglicher Veranstaltungen ist auch ein Besuch der Firma „Hack“ in Kurtscheid geplant (Freitag, 07.06.), ein Gemeindekonzertnachmittag, zu dem ein Projektchor ins Leben gerufen wird, am 18.08. und eine gemeinsame Halbtagesfahrt mit dem Verschönerungsverein zum "Petersberg" nach Bonn und zum "Adenauerhaus" in Rhöndorf am 14.09., die Organisation hierfür liegt in den bewährten Händen von Leo und Birthe Sommer.

Mit diesem Tagesordnungspunkt schloss der Vorsitzende schließlich die harmonisch verlaufene Versammlung. Anschließend saßen die Teilnehmer noch bei Essen und Getränken einige Zeit gemütlich zusammen.

 

Jahreshauptversammlung 2018

Versammlung schaute zurück auf gelungene 130-Jahrfeier

Wolfgang Runkel als 1. Vorsitzender dankte in seinen  Eingangsworten zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 16.02. im „Landhaus Haag“ in Daufenbach zunächst sowohl den befreundeten Muscheider Vereinen „Hobby-Club Wäller Jungs“ und Verschönerungsverein als auch der Ortsgemeinde Dürrholz für die sehr gute und harmonische Zusammenarbeit  wieder in 2017. Dank galt auch dem lang­jährigen Chorleiter Dietmar Löffler für sein großes Engagement und Oliver Schmidt für die sehr zeitnahe und sorgfältige Pflege der Homepage. Ein besonderer Gruß ging an die an diesem Abend aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesenden Ehrenmitglieder Artur Kambeck und Johanna Noll.

Stellvertretend für alle im Laufe der Jahre verstorbenen Vereinsmitglieder gedachten die Anwesenden dann dem im letzten Jahr leider viel zu früh verstorbenen Kassierer Otmar Schmidt, der über mehr als 35 Jahre hinweg zunächst als Schriftführer und dann als Kassierer für den Verein tätig gewesen war und sich darüber hinaus in vielfältiger Weise um die „Heimattreue“ verdient gemacht hat.

In seinem Geschäftsbericht rief Wolfgang Runkel zunächst noch einmal die Aktivitäten des Vereins sowohl auf chorischem als auch auf geselligem Gebiet in Erinnerung: Im Mittelpunkt stand dabei das 130jährige Vereinsjubiläum, das mit einem Liederabend und einem Freund­schafts­singen im Dorfgemeinschaftshaus begangen wurde. Dank der engagierten Mithilfe aller Sängerinnen und Sänger, zahlreicher Helfer auch der anderen Muscheider Vereine sowie gut aufgelegter und feierfreudiger Gastchöre war dieses Jubiläumsfest ein sehr schönes und in bester Erinnerung bleibendes Festwochenende. Auch hierfür galt es allen nochmals nachdrücklich Dank zu sagen.

Ein verdientes Lob ging schließlich noch an Leo Sommer für die Organisation des  gemeinsam mit dem Verschönerungs­verein durchge­führten Vereinsausflugs ans Deutsche Eck, von wo es mit der Gondel nach Ehren­breitstein ging und schließlich als Abschluss zu einer Brauerei­führung nach Lahnstein.

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Mitte des Jahres Ursula Kolb als Nachfolgerin von Otmar Schmidt zur neuen Kassiererin gewählt. In dieser Funktion trug sie erstmals den Kassenbericht des Vereins vor. Danach sind zwar „keine großen Sprünge“ machbar, aber die „Heimattreue“ steht auf soliden finanziellen Füßen. Von den Kassenprüfern wurde Ursula Kolb im Namen der Versammlung herzlich für die Bereitschaft zur Übernahme dieses Ehrenamts gedankt und gleichzeitig eine sehr sorgfältige, übersichtliche und korrekte Kassenführung bescheinigt.

Unter der Versammlungsleitung des Vorsitzenden des Verschönerungsvereins Dieter Reusch erfolgte mit einem besonderen Dank für die geleistete Arbeit auch in 2017 die einstimmige Entlastung des Vorstands. Ergänzungswahlen waren an diesem Abend nicht nötig, so dass der Vorstand auch in 2018 aus folgenden Personen besteht:

1. Vorsitzender: Wolfgang Runkel
2. Vorsitzende: Birgit Runkel
Kassiererin: Ursula Kolb
Schriftführer: Uli Neitzert
Beisitzerin: Birthe Sommer
Festaus­schuss: Conny Althof, Heidi Neitzert, Wioletta Zimmer, Leo Sommer und Werner Wittwer

neue Kassenprüferinnen sind: Karin Dudek und Martina Boek.

Nachdem bereits einige Veranstaltungen in 2018 stattgefunden haben, so insbesondere auch das Singen beim Neujahrsempfang der Ortsgemeinde, stellte Wolfgang Runkel das weitere Programm des Jahres mit Auftritten bei Feiern befreundeter Vereine, bei Geburtstagsfeiern sowie Veranstaltungen der Ortsgemeinde vor.

Mit diesem Tagesordnungspunkt schloss der Vorsitzende schließlich die harmonisch verlaufene Versammlung. Anschließend saßen die Teilnehmer noch bei Essen und Getränken einige Zeit gemütlich zusammen.

Vereinsausflug 2017 nach Koblenz

Gesangverein „Heimattreue“ Muscheid und Verschönerungsverein Muscheid on Tour

Die gemeinsame Vereinstour führte den GV „Heimattreue“ Muscheid und den Verschönerungsverein Muscheid in diesem Jahr nach Koblenz. Voller Erwartung bestiegen wir am Rheinufer die Gondel in Richtung Ehrenbreitstein und wurden bei der Überwindung von Höhenmetern durch eine rundum phantastische Aussicht bei klarem Wetter belohnt. Auf der Festung erlebten wir den „Bildungsteil“ unserer Fahrt in Form eines äußerst gelungenen Vortrages zur Geschichte durch unseren Vereinskollegen Leo.  Nach Kaffee und Kuchen ging es zur Maximilians-Brauerei nach Lahnstein. Dort erfolgte eine sehr informative Brauereiführung. Nach einem gemütlichen und unterhaltsamen Essen in den Brauwiesen endete unser gemeinsamer Ausflug. Einig waren sich alle: Es war eine sehr gelungene, abwechslungsreiche, gesellige und kurzweilige Tour, die für jeden etwas zu bieten hatte.

Vereinsausflug nach Koblenz 2017

Außerordentliche Mitgliederversammlung 2017

Außerordentliche Mitgliederversammlung des GV „Heimattreue“ Muscheid am Dienstag, d. 27.06.2017 um 20.00 Uhr im Landhaus Haag (Ende: 21.00 Uhr)

1. Ergänzungswahlen

Der Vorsitzende erinnerte an den bisherigen Kassierer Otmar Schmidt, der leider im März 2017 verstorben ist. Er hat die Kasse über viele Jahre geführt und war einige Jahrzehnte im Vorstand des Vereines tätig. Der Verein wird Otmar ein ehrendes Gedenken bewahren.
Der Vorsitzende Wolfgang Runkel schlägt das aktive Chormitglied Ursula Kolb zur Wahl als Kassiererin vor. Weitere Vorschläge werden nicht gemacht. Ursula Kolb stellt sich zur Wahl.
In der Abstimmung über die Wahlart (offene oder geheime Wahl) entscheidet sich die Versammlung für die offene Wahl.
Ergebnis: -einstimmig-

Ursula Kolb aus Daufenbach stellt sich zur Abstimmung und wird als Kassiererin gewählt.
Ergebnis: -einstimmig- (Enthaltung der Betroffenen)

Ursula Kolb nimmt die Wahl zur Kassiererin an.
Durch die Wahl von Ursula Kolb wird auch eine Nachwahl eines zweiten Kassenprüfers notwendig. Vorgeschlagen wird hier Friedrich Thöne. Er wird einstimmig (bei Enthaltung des Betroffenen) gewählt und nimmt die Wahl an.

2. Bericht zum 130jährigen Jubiläum

2.1 Rückblick auf das Fest

Der Vorsitzende Wolfgang Runkel gibt einen kurzen Rückblick zum Ablauf des Jubiläumsfestes. Das Fest war sowohl in gesanglicher also auch in finanzieller Art ein Erfolg für den Verein. So gab es nur positive Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher. Weitere Anregungen aus der Mitte der Versammlung werden nicht gemacht.

2.2 Abrechnung des Festes

Der Vorsitzende Wolfgang Runkel gibt einen Überblick über die Einnahmen, die Ausgaben und den Überschuss der Veranstaltung. Es erfolgte eine kurze Darstellung der Abrechnung der Veranstaltung, der Festzeitschrift und der Spenden.

3. Kurzer Ausblick auf die Finanzsituation des Vereins

Der Vorsitzende Wolfgang Runkel gibt einen kurzen Überblick über die Finanzsituation. Der Verein ist derzeit finanziell gut aufgestellt.

4. Vereinsausflug am Samstag, d. 19.08.2017 nach Koblenz und Lahnstein

Vorstandsmitglied Leo Sommer stellte die Planung des Ausfluges anhand einer Vorlage ausführlich vor. Über die genaue Kostenkalkulation kann noch keine genaue Angabe gegeben werden. Es ist vom Verein geplant, die Kosten für den Bus und die Brauereiführung zu bezahlen. Dies wird noch genau festgelegt.
In der anschließenden Diskussion werden noch einige Fragen beantwortet. Auf Anregung von Vereinsmitglied Siegmar Neitzert wird ein voraussichtlicher Kostenanteil von ca. 15 Euro/Vereins¬mitglied festge¬legt. Auch die Kostenbeteiligung von Nichtmit¬gliedern wird nach der Aufstellung der Gesamtkosten noch fest¬gelegt. Auf den Vereinsausflug wird zweimal im Mitteilungsblatt der VG hingewiesen, als Anmeldetermin wird darin zunächst ein¬mal der 15.07. angegeben.

5. Verschiedenes

5.1 Geänderter Probentermin nach den Sommerferien

Statt 15.08.2017 der 22.08.2017 – zwei Proben hintereinander !

5.2 Hinweis auf die Veranstaltung des Hobby-Club

„Wäller Jungs“ Muscheid (45 Jahre Hobby-Club) am kommenden Wochenende

5.3 Anfrage von Chormitglied Siegmar Neitzert zum Singen von Titeln in englischer Sprache

Dies wurde in der sich anschließenden Diskussion noch einmal ausführlich besprochen.